vegan in Pula

Das roh-vegane Bistro „Shanti“ in der Innenstadt überrascht mit einer Vielzahl hochwertiger und ausgefallener Salate, Gemüsebällchen, Sandwiches, Wraps, Lasagne [alles Rohkost], Kuchen, Energiebällchen u.v.m. Im kleinen, in fröhlichem Grün gehaltenen Innenraum haben circa 15 Menschen gemütlich Platz.

Für 100 kuna [circa 14 €] haben wir zwei uns sehr lecker und gesund satt gegessen. Innerhalb der touristischen Altstadt stehen die Kellner vor den Fischrestaurants und fangen die Besucher ab. Das Shanti ist eine sehr schmackhafte Alternative und offenbart erneut, wie vielseitig, nahrhaft und lecker die Pflanzenkost sein kann.

Fazit: Zugegebenermaßen haben wir am südlichsten Zipfel Istriens nicht mit einer so tollen und einfallsreichen Möglichkeit der pflanzlichen Verköstigung gerechnet.

 

Unbedingt hingehen und schmecken lassen!