Vegan in Oslo

Aus den mindestens acht rein veganen Cafés/ Restaurants, welche wir in Oslo recherchiert haben, fiel die Wahl auf das Café „Nordvegan“ direkt in der Innenstadt.
Die Auswahl der ständig wechselnden Tagesgerichte fällt schwer, denn alles sieht hervorragend, kreativ angerichtet und super frisch aus. Wir entscheiden uns für Gemüselasagne mit Couscous und Salat sowie Curry mit Reis. Minz-Wasser gibt es gratis dazu. Bei gemütlicher Hinterhof-Atmosphäre auf der Terrasse lässt es sich im Schatten der Sommerhitze gut aushalten und auch der kleine Gemüsezwerg hat viel Spaß beim Erkunden des Bestecks und beim Erklimmen der Blumentöpfe.
Für insgesamt 350 nkr [circa 36 €] haben wir sehr, sehr lecker und empfehlenswert gegessen.